Drei Siege beim Landesfinale JtfO

Zwölf Athleten des Wurfteams starteten am 18.06.2009 für die Sportschule Potsdam beim Landesfinale des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“. Mit ihren Leistungen hatten sie Anteil an drei Landesfinalsiegen (Wk II wbl.  – Wk II mä. – Wk III mä.) und einem zweiten Platz (Wk IIIwbl.).
In der Wk III wbl. überzeugte vor allem Josefin Gartenschläger mit einer neuen persönliche Bestleistung von 1,60m im Hochsprung und einer Jahresbestleistung von 12,07m im Kugelstoß. Maike Schmidt erreichte im Kugelstoß 11,60m und im Speerwurf gute 36,53m. Außerdem warf Laura Henkel den Speer auf 43,04m.
In der Wk II mä. erzielten Phillip van Dijck 14,46m und Matthias Fischer 15,28m im Kugestoß sowie Vincent Rentzsch 58,36m und Tommy van dem Berge 49,96m im Speerwurf. Tommy startete außerdem im Hochsprung und übersprang 1,70m.
In der Wk III mä und Wk III wbl. erzielten Tim Spauschus mit 13,15m und Lisa Sehlke mit 9,48m im Kugelstoß persönliche Bestleistungen. Jenny Dewitz war am zweiten Platz in der Wk III wbl. mit 10,23m im Kugelstoß und 41,5m im Ballwurf beteiligt. Janine Borrmann schaffte in der gleichen Altersklasse 10,10m im Kugelstoß.

Leave a comment