Vier für U18 WM / EYOF nach Schweinfurt

schweinfurtDie letzte große Qualifikation für die U18 WM / EYOF 2009 steht vor der Tür. Die BLV Leichtathletikgala in Schweinfurt setzt den Schlusspunkt der Qualifikationswettkämpfe 2009. Das Wurfteam Potsdam schickt gleich vier Aktive mit guten Chancen für vordere Platzierungen und auf eine eventuelle Nominierung im U18 Bereich nach Schweinfurt.
Laura Henkel geht als Mitfavoritin im Speerwurf der WJB an den Start und hat mit ihren 48,29m in Halle bereits die Norm für die U18WM erfüllt. Wenn sie die Leistungen der vergangenen Wochen abruft sollte einer Nominierung für die U18 WM nichts im Wege stehen. Maike Schmidt  wird im Diskuswurf der WJB an den Start gehen. Mit ihrer Meldeleistung von 46,02m liegt sie auf Platz 4. der Meldeliste. Wir Trainer trauen ihr aber viel mehr zu und hoffen das sie in Schweinfurt noch auf den Zug Richtung EYOF aufspringen kann. Dafür muß sie 47,00m werfen. Ganz weit vorne möchten auch Phillip van Dijck und Matthias Fischer im Diskuswurf der MJB landen. Phillip hat wie Laura mit seinen 57,82m in Wiesbaden bereits die Norm für die U18WM erfüllt und möchte in Schweinfurt seine WM-Teilnahme absichern. Für Matthias besteht bei einer Leistung von über 56,00m ebenfalls die Möglichkeit sich für einen der internationalen Nachwuchshöhepunkte zu empfehlen. Bei einer Bestleistung von 55,30m ist das durchaus im Bereich seiner Möglichkeiten.
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!
Euer Wurfteam Potsdam!

Leave a comment