Phillip startet morgen (08.07.) bei U18 WM

Am morgigen Mittwoch (08.07.) beginnt in Brixen (Südtirol) die U18 Weltmeisterschaft. Mit Phillip van Dijck geht einer aus unseren Reihen vom Wurfteam Potsdam an den Start. Um 09:55 Uhr bestreitet er in der Gruppe A die Qualifikation  fürs Finale am Abend. Der zweite deutsche Starter, Benedikt Stienen (LAC Veltins Hochsauerland kann etwas länger schlafen. Seine Gruppe B wirft um 12:00 Uhr. Die IAAF (Internationale Leichtathletik Föderation) hat die Qualifikationsweite für das Finale am Abend (18:45 Uhr) auf 57,00m festgelegt. Wer diese Weite in einem der drei Würfe in der Qualifikation übertrifft, ist für das Finale qualifiziert. Wenn weniger als 12 Werfer diese Weite erreichen,  füllen die nächst platzierten Werfer ohne Qualifikationsweite das Finalfeld bis Platz 12 auf. Alle anderen scheiden aus. Um das Finale zu tatsächlich zu erreichen, mußten in den letzten Jahren um die 54,00m geworfen werden.

Wir vom Wurfteam Potsdam, wünschen Phillip viel Erfolg!

Leave a comment