Sechs neue Bestleistungen in Potsdam

Mit sechs neuen persönlichen Bestleistungen starteten die Athleten vom Wurfteam Potsdam am gestrigen Mittwoch in die Wettkampfsaison 2010. Die beste Leistung erzielte dabei Speerwerferin Sarah Mayer. Sie gewann in der WJA mit sehr guten 55,14m, vor Laura Henkel, die mit 54,22m Zweite wurde. Speerwerfer Christian Ebert steigerte sich in der MJB auf 68,45m. Das Diskuswerfen der WJA gewann Kristin Pudenz mit 51,56m, vor Cara Palm mit 45,88m. Diskuswerfer Matthias Fischer gewann die MJB mit guten 55,67m. Gordon Wolf (55,69m) und Thomas Müller (50,09m) (beide absolviereten am Vormittag die Abiturprüfung in Mathematik) erzielten bei den Männern gute Leistungen.

Leave a comment