Sonnabend erster Normwettkampf in Wiesbaden

Die Diskuswerfer brechen am morgigen Freitag nach Wiesbaden auf. In der Hessischen Landeshauptstadt trifft sich die gesamte deutsche Diskuswurfelite zum ersten Kräftemessen der Saison. Bei den Herren, bei denen es um die Norm (64,00m) für die Europameisterschaft im August in Barcelona geht, wird Gordon Wolf  an den Start gehen. Gordon peilt eine Weite von über 60m an. Thomas Müller wird in der U23 versuchen, seine Bestleistung aus dem Vorjahr (50,90m) zu übertreffen. In der MJB starten Matthias Fischer und Phillip van Dijck. Bei beiden geht es um die Fahrkarte nach Moskau (23. & 24.Mai) zu den europäischen Ausscheidungen für die Olympischen Jugendspiele im August in Singapore. Weiten von über 56m sind hier gefragt. In der WJB wollen Kristin Pundenz und Cara Palm ihre am Mittwoch in Potsdam erzielten persönlichen Bestleistungen bestätigen.

Das Wurfteam Potsdam wünscht viel Erfolg!

Leave a comment