Erfolgreiches Wochenende für das Wurfteam

Am vergangenen Wochenende waren unsere Athleten bei gleich drei Wettkämpfen erfolgreich.

Am Freitag bewies Kristin Pudenz beim Internationalen Leichtathletik Meeting in Dessau wieder einmal ihre Konstanz und belegte bei widrigen Bedingungen mit sehr ordentlichen 58,83m den sechsten Platz.

Am Samstag gingen unsere Diskuswerfer in Neubrandenburg an den Start. Dort konnte vor allem Clemens Prüfer die optimalen Windbedingungen nutzen und gewann den Wettkampf der U20 mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 63,29m. Sein Brunder Henning war leider vom Pech verfolgt. Ein sehr weiter Versuch wurde leider ungültig gegeben und so musste er sich mit 60,34m zufrieden geben.

Markus Münch erwischte ebenfalls einen guten Gegenwind und konnte mit neuer Saisonbestleistung von 64,01m den Wettbewerb der Männer für sich entscheiden.

Michelle Berger landete mit 45,45m in der weiblichen U20 ebenso auf dem vierten Rang wie ihre Trainingskollegin Ellen Goroncy mit 40,69m  in der weiblichen U18.

Am Sonntag traten unsere Speerwerfer in Jena an. Eine tolle Leistung erzielte Bernhard Seifert, der mit 79,90m nicht nur den dritten Platz im Speerwerfen der Männer errang, sondern mit dieser Weite auch die Norm für die U23-Europameisterschaften in Tallinn deutlich übertraf.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und weiter so!!!

 

Leave a comment